herbert rosner

Zunächst wünsche ich allen Besuchern der Webseite ein gesundes Neues Jahr 2021, möge es uns vom Virus befreien! Es geht weiter mit "Galerie", den Bildern und Texten zum Vorjahr.

Das Jahr 2021 wird ein arbeitsreiches sein! Wer will, kann sich diese Seite einmal ansehen: https://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Rosner

Im Vorjahr gab es u.a. die Ausstellung TRIAS im KUNSTFORUM ST. CLEMENS. Es war das Jahr, in dem ich als Kurator der Ausstellungen offiziell ausgestiegen bin und meinen Nachfolger NORBERT KÜPPER bestimmt habe. Die Ausstellungen in St. Clemens existieren schon 40 Jahre, 1995 bin ich damals eingestiegen und habe die ersten Ausstellungen noch mit Frau Elisabeth Bußmann gemacht. Ab 2000 hatte ich es alleine zu verantworten, und habe dem Pfarrer Christian Weinhag die Ausstellungen vorgeschlagen. Ein Schwerpunkt dabei waren die Künstler und Künstlerinnen der KÖLNER WERKSCHULEN. Die damaligen Professoren FRANZ DANK, KARL BURGEFF, HUBERT SCHAFFMEISTER und DIETER KRAEMER waren wichtige Protagonisten, aber auch viele ihrer damaligen Studenten haben in St. Clemens ausgestellt. Besonders tragisch war die Ausstellung von HANS SALENTIN, der ein paar Tage vor der Eröffnung ins Koma gefallen war (und daraus nie mehr erwachte). 2009 ist er dann verstorben. Mit seinem Weggefährten WALTER CÜPPERS habe ich 2000 begonnen, auch er ist 92-jährig 2016 verstorben.